Bereichsübergreifendes Prozess-Know-how überzeugt GWS Stadtwerke Hameln GmbH

Neuer Kunde der SIV.AG setzt auf breite Lösungskompetenz aus einer Hand

Roggentin, 24. Januar 2017 

Nach wettbewerbsintensiven und konstruktiven Verhandlungen gehört die GWS Stadtwerke Hameln GmbH seit Januar 2017 zum Kundenkreis der SIV.AG.

Das kommunale Energieversorgungsunternehmen beliefert die niedersächsische Stadt Hameln nicht nur verlässlich mit Strom, Gas und Wasser, sondern bietet darüber hinaus auch umfangreiche Telekommunikations- und Energiedienstleistungen.

"Dass sich die GWS Stadtwerke Hameln GmbH mit uns als zukunftsstarkem Lösungspartner aufstellt, ist vor allem unserer unternehmensweit gelebten, intensiven Teamarbeit und der stringenten Lösungsorientierung zu verdanken", betont Milan Frieberg, Bereichsleiter Unternehmensentwicklung der SIV.AG.

Geschäftsführerin Susanne Treptow – selbst seit 1989 mit viel Herzblut und großem persönlichen Engagement bei den Stadtwerken – unterstreicht, wie wichtig den Hamelnern gerade diese bereichsübergreifende Lösungskompetenz im Entscheidungsprozess war: "Im Wettbewerb mit den großen Playern der Branche setzen wir bewusst auf regionale Stärke und Kundennähe. So suchen wir stets nach Innovationen und neuen strategischen Handlungsoptionen, um uns als moderner, serviceorientierter Energiedienstleister nachhaltig erfolgreich zu positionieren. Wir brauchen einen Partner auf Augenhöhe, dem wir vertrauen können und der alle wesentlichen energiewirtschaftlichen Geschäftsprozesse verlässlich abbildet. In der Partnerschaft mit der SIV.AG sehen wir ein großes Potential für die Zukunft."

Start des Einführungsprojektes war im Januar 2017.

Zurück