Greenpeace Energy eG entscheidet sich für SIV.AG

Zukunftsstarkes Gesamtpaket für einen exzellenten Kundenservice

Roggentin, 12. September 2016. Die Greenpeace Energy eG hat sich für eine Zusammenarbeit mit der SIV.AG entschieden.

Die deutschlandweit engagierte Energiegenossenschaft hat ihre Wurzeln in der international agierenden Umweltschutzorganisation Greenpeace e.V. und zählt mehr als 23.000 aktive Mitglieder. Ziel der Genossenschaft ist es, möglichst viele Menschen für eine saubere Energiezukunft zu begeistern – mit einer Energieversorgung, die ausschließlich auf erneuerbare, umweltfreundliche Quellen setzt.

"Seit 17 Jahren erfolgreich am Markt, streben wir eine echte Energiewende an – ohne Kohle und Atom. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der SIV.AG. Unseren 130.000 Strom- und Gaskunden bieten wir erstklassigen Service, faire Geschäftsbedingungen und einfache Wechselmöglichkeiten. Diese Standards wollen wir in Zukunft mit den Lösungen der SIV.AG weiter ausbauen", so Kurt Mennerich, der für den IT-Bereich der Greenpeace Energy eG verantwortlich ist. 

Zurück