SIV.AG tritt Harris Gruppe bei

Roggentin, 11. Februar 2016

Die SIV.AG aus Roggentin hat heute mit der Harris Computer Corporation ("Harris"), einer Tochter der Constellation Software Inc. ("Constellation"), eine Vereinbarung unterzeichnet, die neben dem Eigentümerwechsel des Unternehmens den Beginn einer neuen Ära für die SIV.AG, Harris und den europäischen Versorgungsmarkt einläutet. Das Übereinkommen muss noch von den Aufsichtsbehörden genehmigt werden.

Für Harris ist die SIV.AG ein bedeutender strategischer Schritt in eine neue Marktregion mit hervorragendem Potential. Wenngleich die Harris Gruppe bereits über mehr als 1.500 Kunden aus dem Versorgungsmarkt verfügt, sind diese bislang primär in Nordamerika angesiedelt. Die SIV.AG bildet somit für Harris und deren Muttergesellschaft Constellation eine stabile und wachstumsorientierte Plattform für die zukünftigen Ambitionen in Deutschland und Europa. Um für alle Stakeholder den Übergangsprozess vom Familienunternehmen in die internationale Konzernstruktur reibungslos zu gestalten, bleibt der bisherige Vorstand erhalten, wenngleich sich Jörg Sinnig, Gründer und Vorstandsvorsitzender der SIV.AG, mit der Akquisition aus dem Tagesgeschäft zurückziehen und in den Aufsichtsrat wechseln wird. "Wir sind froh und dankbar, Herrn Sinnig auch in Zukunft weiterhin mit seinen Erfahrungen und seinem Wissen um den Markt sowie die SIV.AG an Bord zu haben" betont Bryce Cooper, Utilities Group Präsident von Harris.

Harris hat einen starken Partner in Deutschland gesucht und mit der SIV.AG ein Unternehmen gefunden, das eine hervorragende Marktposition besitzt. Die Integration der SIV.AG in den global agierenden Konzernverbund bietet langfristige Stabilität, Widerstandsfähigkeit und Innovationsstärke durch neue Zugänge zu Wissen und Technologie aus den unterschiedlichsten Märkten. Harris betont in diesem Zusammenhang die Nachhaltigkeit, denn "Harris' Engagement bei solchen Vorhaben endet nie, wir denken in Dekaden und nicht Quartalen" bringt es Jeff Bender, CEO von Harris, auf den Punkt. Die 40-jährige Unternehmensgeschichte von Harris mit über 70 erfolgreichen Akquisitionen und keinem einzigen Verkauf gibt ihnen Recht. Da die nachhaltig stabilen Kundenbeziehungen der SIV.AG, das bestehende Produkt- und Serviceportfolio, die existierenden Partnerschaften, aber vor allem die Mitarbeiter für den Erfolg des Unternehmens stehen, wird Harris die Geschäftstätigkeit der SIV.AG wie bisher fortführen. Die SIV.AG bleibt somit als operativ eigenständiges Unternehmen erhalten. Jörg Sinnig, Gründer und Vorstandsvorsitzender der SIV.AG, hebt hervor, "dass sich durch die Transformation der SIV.AG zum Partner in einem internationalen Konzernverbund nicht nur die Stabilität und Sicherheit des Unternehmens noch weiter erhöhen werden, sondern sich die Marktpotenziale darüber hinaus vervielfachen".

Zurück