Alles im grünen Bereich – Einspeisevergütung abrechnen

Wir sind für Sie da

Christoph Rohling
Abrechnungsservice 0381 / 25 24-2013
christoph.rohling@siv.de

Innovative Gesamtkonzepte für die dezentrale Einspeisung

Die Öffnung der Netze für selbstproduzierte solarthermische Wärme erschließt eine bislang ungeahnte, neue Dimension des Ausbaus erneuerbarer Energien. Wind- und Wasserkraft, Photovoltaik und Biomasse werden gesamteuropäisch konkurrenzfähig und bedürfen innovativer IT-Lösungen – von der Verwaltung aller Anlagen über die korrekte und vollständige Abrechnung der Einspeisemengen bis hin zur Umsetzung aller Berichtspflichten. Mit ihrer systemunabhängigen Lösung kVASy - Einspeisung stellt sich die SIV.AG genau dieser Herausforderung. Der norddeutsche Komplettlösungsanbieter setzt dabei auf die Vorteile einer durchgängigen Integration und Vollautomatisierung.

„Unser Maßstab ist eine größtmögliche Prozessorientierung – mit einer einheitlichen, einfachen und nachvollziehbaren Datenhaltung“, so Christoph Rohling, der als Produktmanager kVASy - Billing der SIV.AG für die Entwicklung der im Juli 2011 auf den Markt gebrachten Softwarelösung kVASy - Einspeisung verantwortlich zeichnet. Dabei muss noch nicht einmal das gesamte Leistungsportfolio der SIV.AG zum Einsatz kommen. Als „Rundum-Sorglospaket“ erfolgen Abbildung, Abrechnung und Auswertung auch ganz unabhängig vom eingesetzten ERP- oder Billing-System.

Auch stand alone effiziente Komplettlösungen gefragt

Für Christoph Rohling ist gerade die Offenheit und Integrationsfähigkeit der kVASy - Einspeisung ihr großer Mehrwert. Bereits heute entfaltet sie u. a. im Zusammenspiel mit dem Technischen Anlagenmanagement / Instandhaltungsmanagement wertvolle Synergiepotentiale – eine wichtige Grundlage für den Ausbau von Dienstleistungsangeboten der Netzbetreiber an ihre Einspeiser.

Es liegt auf der Hand, dass angesichts der unüberschaubaren Anzahl an Vergütungskategorien selbst erfahrene Experten leicht den Überblick verlieren können. Die SIV.AG hat dies aufgenommen und stellt für alle Kategorien und Anlagentypen ein zyklisch aktualisiertes Template zur Verfügung. Ein spürbarer Gewinn an Zeit, Kosten und Nerven.
Als Komplettlösungsanbieter flankiert die SIV.AG die Bereitstellung ihrer systemunabhängigen Lösung mit weiteren optionalen Dienstleistungsangeboten. Bei personellen Engpässen seitens des Netzbetreibers können diese fachkompetent im Rahmen einer Personalbereitstellung durch ihre 100%-ige Tochtergesellschaft SIV Utility Services GmbH überbrückt werden. Darüber hinaus wird kVASy - Einspeisung auch „out of the box“ als Hostingvariante zur Verfügung gestellt.
Christoph Rohling geht davon aus, dass für den ökologischen Umbau aller Energiesysteme mehr denn je ganzheitliche Vorgehensmodelle gefragt sind: „ Mit unserer Lösung kVASy - Einspeisung setzen wir auf die konsequente Verknüpfung aller technischen und  kaufmännischen Aspekte in einem einheitlichen, integrierten Gesamtsystem.“